Folgeerlöse

Hier können regelmäßige, jährliche Erlöse berücksichtigt werden, die die Folgekosten mindern.

Zu den laufenden Folgeerlösen gehören laufende Folge-Einnahmen wie Gebühren und Kostenbeteiligungen sowie laufende Einsparungen durch investitionsbedingt entfallende Ausgaben bei den Personal- oder Sachausgaben z. B. durch Stilllegung anderer Bauwerke oder durch eine Verringerung der Betriebs-, Bewirtschaftungs- oder Unterhaltungskosten bei Ersatz einer alten durch eine neue Anlage.

Ihre Bewertung?

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Stimmen: 0

Bewerten Sie als Erster 🙂

Prima, vielen Dank!

Vielleicht möchten Sie uns folgen auf...

Es tut uns leid, dass Ihnen dieser Beitrag nicht so gut gefallen hat.

Wie können wir das verbessern?

Ihre Bewertung?

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Stimmen: 0

Bewerten Sie als Erster :-)

Prima, vielen Dank!

Vielleicht möchten Sie uns folgen auf...

Es tut uns leid, dass Ihnen dieser Beitrag nicht so gut gefallen hat.

Wie können wir das verbessern?

Zurück
Anschaffungskosten
Weiter
Nutzungskosten