Configuration Management

Im Rahmen von ITIL Prozessen

  • detaillierte Modelle der IT-Objekte
  • Bereitstellung aller IT-Objekte innerhalb einer zentralen Datenbank (CMDB = Configuration Management Database)
  • Berücksichtigung “realer” Objekte (Server, Router, etc..) und “virtueller” Objekte (Dienstleistungen, Verträge, etc…)

Durchschnitt / 5. Anzahl der Stimmen:

Zurück
Continuity Management
Weiter
Problem Management