Bildschirmarbeitsverordnung

Die Bildschirmarbeitsverordnung (BildscharbV), eine Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit an Bildschirmgeräten. Ziel der BildscharbV ist die Regelung des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit an Bildschirmen.

Nach Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) ist der Arbeitgeber verpflichtet, für jeden Arbeitsplatz die an ihm wirkenden Gefährdungen zu beurteilen (Gefährdungsbeurteilung) und zu ermitteln, welche Maßnahmen des Arbeitsschutzes erforderlich sind. Dies gilt demnach auch für Bildschirmarbeitsplätze.

Durchschnitt / 5. Anzahl der Stimmen:

Zurück
Eintrittswahrscheinlichkeit
Weiter
Betreiberpflicht