IMSWARE Anwendertreffen 2016
8. November 2016
Traditionelles IMSWARE Anwendertreffen überzeugt erneut als ideale Dialog-Plattform
17. November 2016
Alle anzeigen

Umfangreiche Updates für IMSWARE und IMSWARE.GO! – Anwendertreffen 2016

Auf dem IMSWARE Anwendertreffen am 8. November in Neuss hat IMS jetzt die jüngsten Software-Generationen seiner CAFM– und Netzwerk-Management-Lösungen IMSWARE und IMSWARE.GO! vorgestellt. Neben Verbesserungen und Neuerungen in den Programmen gibt es auch neue Module.

IMSWARE

IMSWARE hat umfangreiche Aufwertungen unter und auf der Oberfläche erfahren. So kann IMSWARE 2017 wesentlich mehr Arbeitsspeicher verwalten, was die Performance der Software zusätzlich steigert, insbesondere bei der Arbeit mit großen CAD-Dateien.

Erweitert wurden die Suchfunktionen, die jetzt in der Objektsuche und im Tabellengenerator auch Attribute vom Typ „Funktion“ und „Select“ unterstützt. Dazu kann der Aufruf von Dialogen oder Aktionen jetzt direkt als Kacheln in einem Favoritenfenster abgelegt werden und ist damit sofort verfügbar, wenn er gebraucht wird.
Damit wachsen die Welten aus Cloud und Festinstallation weiter zusammen, da Optik und Bedienung einander noch weiter angeglichen sind.

Ein neu eingeführter Dialog zum Abschluss einer Inventur erhöht die Sicherung der Arbeitsergebnisse. Sofort zu erkennen sind die überarbeiteten Icons der Funktionskacheln auf dem User Interface. Für dieses stehen mit IMSWARE 2017 auch neue Designvorlagen, so genannte Themes, zur Verfügung, mit denen sich die Oberfläche in beliebigen Farben gestalten und unternehmensspezifisch individualisieren lässt.

IMSWARE.GO!

Die Cloud basierte CAFM-Lösung IMSWARE.GO! ermöglicht mit einem neuen Ressourcenkalender, Aufträge über ein vertrautes Terminfenster direkt einem Mitarbeiter zuzuordnen und erleichtert so die Ressourcenplanung. Die flexible Lösung übernimmt zudem die Kartendarstellung auf Basis von OpenStreetMaps, die kürzlich schon mit IMSWARE eingeführt wurde. Sie erlaubt es, beliebige Objekte direkt auf einer Karte abzubilden und beispielsweise nach Objektarten gefiltert darzustellen.

Zusätzlich spendiert IMS seiner Cloud-Lösung IMSWARE.GO! vier neue Module. Diese sind:
–    Modul Benachrichtigung
–    Modul Energiemanagement
–    Modul Medizintechnik
–    Modul Schließanlagenmanagement

Maximaler Kundennutzen

„Die Neuerungen in der IMSWARE-Familie unterstreichen erneut unseren Anspruch, für maximalen Kundennutzen zu entwickeln und eine führende Position als Anbieter integrierter CAFM- und Netzwerk-Management Lösungen einzunehmen “, sagt Michael Heinrichs, Geschäftsführer von IMS, bei der Vorstellung der neuen Software-Generationen im Rahmen des IMSWARE Anwendertreffen.

Die neuen Software-Versionen IMSWARE 2017 und IMSWARE.GO! sind in Kürze bei IMS erhältlich. Nutzer von IMSWARE.GO! erhalten die Neuerungen automatisch per Update. Die neuen Module können bei Bedarf ab sofort lizenziert werden.

IMS bei TwitterIMS auf FacebookKontakt
Rückruf anfordern
Rückruf