imsware-2017-_-awt
Umfangreiche Updates für IMSWARE und IMSWARE.GO! – Anwendertreffen 2016
8. November 2016
team_christof-duvenbeck
Dr. Christof Duvenbeck neuer Leiter Key Account Management bei IMS
22. November 2016
Alle anzeigen

Traditionelles IMSWARE Anwendertreffen überzeugt erneut als ideale Dialog-Plattform

awt-2016_review

‚Familientreffen‘, nannte IMS Geschäftsführer Michael Heinrichs das jährliche IMSWARE Event bei seiner Begrüßung im Hotel Fire & Ice in Neuss. Bekannte und auch neue Gesichter unter den rund 100 Teilnehmern machten das Anwendertreffen am 8. November zu dem wofür es schon lange bekannt ist – zu einem Tag ganz im Zeichen der Anwender.

Die Mischung aus Dialog, Information, Beratung und Spaß kam bei den Teilnehmern sehr gut an und machte das 14. Anwendertreffen zu einem großen Erfolg. Besonders beim konstruktiven Erfahrungsaustausch konnten beide Seiten wertvolle Informationen gewinnen, um die Zusammenarbeit in Zukunft weiter zu optimieren. Die Verantwortlichen der IMS erfuhren im Nachgang der Veranstaltung ein durchgehend positives Feedback. ‚Das Anwendertreffen macht Lust auf mehr‘, so geschrieben in einer E-Mail die uns am Tag nach der Veranstaltung erreichte.

Die Geschäftsführer der IMS läuteten das Programm direkt mit einem Highlight ein. IMSWARE 2017 und IMSWARE.GO! – Weiterentwicklungen, Features und ein Blick in die Zukunft. Übersichtliches Ablegen von Dialogen/Aktionen, individuelle Anpassungen, erweiterte Nutzung des Arbeitsspeichers und gleich fünf neue Module für IMSWARE.GO! (Medizintechnik, Energiemanagement, Schließanlagenmanagement, IMSWARE.Maps, Messaging). Nur ein Auszug an Highlights der kommenden Version.

Wie sich mit IMSWARE entsprechende Lösungen für das wichtige Thema Zustandsmanagement von Gebäuden und Anlagen schaffen lassen, erläuterten die IMS Experten Dr. Christof Duvenbeck und Thorsten Hilmer im darauffolgenden Beitrag. Für die ebenso wichtigen Themen Betreiberverantwortung und Datenakquise, veranschaulichte Michael Heinrichs welche Stolperfallen es bei der Wahrnehmung der Betreiberverantwortung gibt. In welcher Tiefe Daten erfasst werden müssen, erläuterte der Gastbeitrag von Heinrich A. Blase, kaufmännischer Leiter bei der DAEDALUS GmbH.

Weiterer Punkt auf der Agenda waren die IMSWARE.APPS – die praktischen Begleiter für den Arbeitstag. Ab sofort auch für zeitgemäße Inventuren und Inventarisierungen mit der IMSWARE.APP Inventory sowie der Ergänzung IMSWARE.APP Asset für eine vereinfachte Datenaufnahme ohne Notwendigkeit einer vorbereitenden Inventarisierung. Den Abschluss des Tages bildeten parallele Vortragsreihen zum Thema IMSWARE.NET, CAD und Projektlösungen mit IMSWARE.GO!

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei den zahlreichen Teilnehmern und deren Feedback, denn nur so können wir uns und unsere Lösungen noch besser machen. Bereits schon jetzt freuen wir uns auf das 15. IMSWARE Anwendertreffen 2017 und darauf Sie erneut zu begrüßen.

IMS bei TwitterIMS auf FacebookKontakt
Rückruf anfordern
Rückruf