Forschungszentrum Jülich – Flächenmanagement mit IMSWARE
3. Juli 2014
ANGACOM 2014: IMS punktet mit neuem FTTx Modul
3. August 2014
Alle anzeigen

Stadt Ingolstadt – Oberbayern trifft Niederrhein

Ab sofort betreibt die Stadt Ingolstadt ihre 400 Einzelgebäude, darunter Schulen, Verwaltungsgebäude und Sportstätten, mit der CAFM Software-Lösung IMSWARE. Nach der Leistungsabfrage über ein ausführliches Pflichtenheft und umfassenden Präsentationen vor Ort, hat IMSWARE die Verantwortlichen in Ingolstadt überzeugt. Klar herausgestellt wurden Leistungsfähigkeit, Grafikanbindung und hoher Abdeckungsgrad der gewünschten Funktionen, so z. B. die Abbildung der erforderlichen Prozesse.

Abwickeln, Darstellen und Dokumentieren der Projektkostenüberwachung, die sich teilweise über mehrere Jahre hinweg erstrecken, ist ein ebenso wichtiges Ziel wie die schrittweise Einführung folgender Module: IMSWARE. Basis inkl. Grafik, Reinigungsmanagement, Vertrags- und Dokumentenmanagement, Energiemanagement, Instandhaltungsmanagement, Budgetmanagement, Maßnahmenplanung, WEB-Portal Instandhaltungsmanagement, IMSWARE.Word und IMSWARE.Import. Der modulare Aufbau erlaubt die passgenaue Zusammenstellung der Module und Funktionen entsprechend den gestellten Anforderungen. Zudem wird eine Schnittstelle zu OK.FIS eingerichtet.

Auf Grund fundierter Kennzahlen können Entscheidungen in Ingolstadt ab jetzt leichter und sicherer getroffen werden.

Lesen Sie auch:  IMS – Niederrhein meets Spree
IMS bei TwitterIMS auf FacebookKontakt
Rückruf anfordern
Rückruf