blog05
Übernommen – Ausbildung bei IMS
24. Januar 2018
blog13
Buzzword-Bingo – von AR, IoT und BIM
19. Februar 2018
Alle anzeigen

IMSWARE.GO! – neue Version präsentiert

INservFM_ IMSWARE GO

Zur INservFM 2018 stellt IMS die jüngste Version seiner CAFM-Cloud-Lösung vor: IMSWARE.GO! 2.0 ist in vielen Bereichen deutlich verbessert und erweitert worden, darunter Grafik, Administration, im Bereich der Module und nicht zuletzt bei der Optik im Sinne einer höheren Usability. Ein neuer CAD-Kern rundet den Leistungs-Zuwachs ab. Mit Version 2.0 ist es erstmals möglich, des CAFM-System von IMS auch vollständig über die Cloud-Anwendung IMSWARE.GO! zu administrieren. Im Rahmen von Wartung und Instandhaltung lassen sich Aktivitäten per Drag & Drop einfacher organisieren, zudem können Deep-Links eingebunden werden.

Zu den neuen Modulen von IMSWARE.GO! gehören das Konferenzraum-Management, das Beschwerde-Management und das Mängel-Management. Das Modul Mieterverwaltung ist um Funktionen für die Eigentümer-Abrechnung erweitert. Das Karten-Modul Maps ist stark überarbeitet, bietet neue Funktionen und erweitertes Kartenmaterial. Im Bereich der Grafik können jetzt Objekte direkt angesprungen werden, was deutlich Zeit zu sparen hilft. Der neue CAD-Kern stellt auch BIM-Renderings noch schneller und präziser dar.

Neu sind auch die so genannten Live-Tiles. Diese Funktionsfelder im Microsoft Kacheldesign können vom Anwender mit beliebigen Inhalten, Funktionen oder Aktionen verknüpft und direkt auf dem Bildschirm abgelegt werden. Hierdurch wird die Arbeit mit dem CAFM-System deutlich leichter, schneller und individueller.

Der Optik von IMSWARE.GO! haben sich die Entwickler von IMS ebenfalls angenommen, sie ist noch übersichtlicher und attraktiver geworden. Ziel ist, eine möglichst intuitive Nutzung der Cloud-Lösung zu ermöglichen, da gerade derartige Lösungen zunehmend von Anwendern ohne tiefgehende FM- oder CAFM-Kenntnisse bedient werden. Zu den Neuerungen hier zählen die Beziehungs-Charts, die Abhängigkeiten im Stil von Visio visualisieren.

„Auch im Hintergrund der Anwendung ist viel passiert“, ergänzt Michael Heinrichs, Geschäftsführer von IMS. „Insbesondere die Performance haben wir im Fokus, da die zunehmende Zahl von Anfragen über mobile Geräte einen konstanten Leistungszuwachs einfordert.“ Um diesem zu entsprechen hat IMS die neue und flexible Paging-Strategie entwickelt und implementiert.

Das neue IMSWARE.GO! 2.0 stellt IMS erstmals auf der kommenden INservFM 2018 der breiten Öffentlichkeit vor. Die Messe findet vom 27. Februar bis 1. März 2018 auf dem Messe-Gelände Frankfurt am Main statt. IMS stellt auf der Fachmesse für Facility Management und Industrie-Service in Halle 11.0 auf Stand A19 aus.

4.8/512 ratings
IMS BEI TWITTER IMS AUF FACEBOOK KONTAKT RÜCKRUF ANFORDERN
Rückruf