blog09
Berechtigungskonzepte brauchen Zeit
8. Mai 2018
Bim World Munich
IMSWARE.BIM – Live auf der BIM World MUNICH 2018
30. Mai 2018
Alle anzeigen

IMSWARE integriert Signotec-Pads

imsware_signotec_grafik_web

IMSWARE 2018 integriert jetzt die Unterschriftenpads von Signotec. Beispielsweise eingebunden in Workflows, im Zuge von Begehungen, Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten oder im Rahmen der Schlüsselverwaltung können dank der Pads jetzt rechtsverbindliche Unterschriften direkt in das CAFM-System geleistet werden.

IMSWARE steuert die Unterschriften-Pads von Signotec bidirektional an: Vor der zu leistenden Unterschrift können Text und Grafiken auf den Pads angezeigt werden. Die Unterschrift wird mittels eines zum Pad gehörenden induktiven Stiftes geleistet und direkt in IMSWARE revisionssicher gespeichert.

„Mit der Einbindung der Unterschriftenpads von Signotec bieten wir unseren Kunden ein höheres Niveau der sicheren Dokumentation“, sagt Michael Heinrichs, Geschäftsführer von IMS. „Durch die direkte Übergabe in unser revisionssicheres CAFM-System IMSWARE ist jede geleistete Unterschrift unmittelbar verbindlich“, bestätigt Heinrichs.

Der neue Grad an Sicherheit kommt insbesondere bei jeglicher Aktivität im Rahmen der Betreiberverantwortung zum Tragen. Ebenso ist er bei allen fiskalisch relevanten Tätigkeiten nützlich, beim Ablesen von Zählerständen wichtig sowie zur Quittierung von Tätigkeiten im Kontext von Schlüsselausgaben, Anlieferungen oder zur verbindlichen Bestätigung bei Erhalt von Ausrüstung, Werkzeug und technischem Gerät.

Die Anbindung der Unterschriftenpads von Signotec ist mit IMSWARE ab Version 2018 möglich, weitere Details und Preise gibt es direkt bei uns.

 

4.4/58 ratings

DATENSCHUTZ

Wir legen großen Wert auf Ihre Privatsphäre und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wählen Sie, wie wir Cookies einsetzen dürfen.
Mehr Informationen finden Sie unter Hilfe.

Bitte treffen Sie eine Auswahl

Ihre Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Bitte treffen Sie eine Auswahl, um fortzufahren. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies können direkt von uns als auch von Dritten gesetzt werden und sind möglicherweise domainübergreifend zugänglich.
  • Nur First-Party Cookies zulassen:
    Cookies werden direkt durch uns gesetzt und sind nicht domainübergreifend zugänglich.

Unsere vollständige Erklärung zum Datenschutz und Ansicht Ihrer Cookie-Einstellung finden Sie hier.

Zurück

IMS BEI TWITTER IMS AUF FACEBOOK KONTAKT RÜCKRUF ANFORDERN
Rückruf