22. Juni 2015

Supportprozess

Als Supportprozesse werden Vorgänge in einem Betrieb bezeichnet, die keine Kernprozesse sind. Sie unterstützen die Kernprozesse im Betrieb, erzeugen selbst aber keinen direkten Kundennutzen. Ein typischer […]

Supportprozess

Als Supportprozesse werden Vorgänge in einem Betrieb bezeichnet, die keine Kernprozesse sind. Sie unterstützen die Kernprozesse im Betrieb, erzeugen selbst aber keinen direkten Kundennutzen. Ein typischer Supportprozess ist beispielsweise die Instandhaltung. Ein wichtiges Merkmal von Supportprozessen ist, dass sie vom Betrieb ausgelagert werden können. Da sie im Gegensatz zum Kernprozess keinen Wettbewerbsvorteil sichern und auch nur indirekt zur Wertschöpfung beitragen, können sie oft von externen Anbietern preiswerter und qualititv hochwertiger erbracht werden.

IMS bei TwitterIMS auf FacebookKontakt
Rückruf anfordern
Rückruf
s