17. Mai 2016

Barcode

Die Barcode-Systeme sind Bild- und Grafikerkennungs-Auto-ID-Systeme und werden somit für die Identifizierung der Objekte verwendet. Diese Technologie wird nicht nur in der Logistik, sondern auch in […]

Barcode

Die Barcode-Systeme sind Bild- und Grafikerkennungs-Auto-ID-Systeme und werden somit für die Identifizierung der Objekte verwendet. Diese Technologie wird nicht nur in der Logistik, sondern auch in Gebäuden und Baustellen verwendet.
Die Barcode-Informationen werden mit optischen Barcode-Lesegeräten abgelesen. Die Barcodes können 1-, 2-, 3- und 4-dimensional sein. Der Eindimensionale Barcode, der EAN-Code, ist ein numerischer Code, der eine 8- bzw. 13-stellige Nummer mit Ziffern von 0 bis 9 darstellen kann. Der zweidimensionale Barcode kann die Informationsdichte pro Flächeneinheit erhöhen. Der zweidimensionale Barcode ist ein Data-Matrix-Code, der aus informationsrelevanten und redundanten Daten besteht, wodurch eine Fehlererkennung und Korrektur möglich ist. Ein dreidimensionaler Barcode erhöht die Informationsdichte pro Flächeneinheit, indem die Informationen in Mustern, bestehend aus farbigen Punkten, codiert werden.

IMS bei TwitterIMS auf FacebookKontakt
Rückruf anfordern
Rückruf
s