7. Februar 2018

Datacenter Betreiber

Eine weitere wichtige Rolle nimmt der Datacenter Betreiber ein. Er stellt sicher, dass die erforderliche Hardware Infrastruktur incl. Betriebssystem,Datenbanken, die erforderliche Netzinfrastruktur (Leitungen, Firewalls, regelmäßige Datensicherung, etc.) in ausreichender Verfügbarkeit, Performance und Sicherheit bereitsteht. Sehr wichtig ist dabei, dass er die Verfügbarkeit durch ausreichende Infrastruktur-Redundanzen […]
22. Juni 2015

Daten

Daten sind „zum Zweck der Verarbeitung zusammengefasste Zeichen, die aufgrund bekannter oder unterstellter Abmachungen Informationen (d.h. Angaben über Sachverhalte und Vorgänge) darstellen“ (Zit. nach Gabler).
22. Juni 2015

Datenerfassung

Datenerfassung schließt alle Methoden der zeitgleichen und zeitfolgerichtigen Messung und Zählung gegebenenfalls einschließlich Zeitstempel für messbare oder zählbare Daten und Gruppen von zusammenhängenden Daten ein. Charakteristisch ist die unmittelbare und direkte Zugänglichkeit der Messgröße oder einer damit physikalisch eindeutig verbundenen Ersatzgröße. Das ist Gegenstand der […]
22. Juni 2015

DCIM

engl., Abk. für “Data Center Infrastructure Management”: DCIM schlägt eine Brücke zwischen der IT-Infrastruktur, also Servern, Storage-Systemen, Racks und Netzwerksystemen wie Switches und I/O-Komponenten, und den Anlagen-Parametern. Dazu zählen die Stromversorgung, Klimatisierung, Kühlung und passive Elemente wie die Verkabelung. Ein weiterer Faktor ist die Nutzung […]
22. Juni 2015

Debitor

Debitor ist im deutschen Rechnungswesen der Begriff für den Schuldner von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen. Dabei handelt es sich um Lieferantenkredite oder sonstige Warenkredite aus der Geschäftsverbindung mit Kreditoren. Komplementärbegriff ist somit der Kreditor.
22. Juni 2015

Dienstbarkeit

Das deutsche Sachenrecht unterscheidet verschiedene Dienstbarkeiten an Grundstücken: 1. den Nießbrauch als umfassendes Nutzungsrecht 2. die dem jeweiligen Eigentümer eines anderen Grundstücks zustehende Grunddienstbarkeit 3. die einer bestimmten Person zustehende beschränkte persönliche Dienstbarkeit 4. das Dauerwohnrecht und das Dauernutzungsrecht nach § 31 Wohnungseigentumsgesetz.
23. Mai 2016

DIN 14676

Die DIN 14676 regelt Einbau, Betrieb und Instandhaltung von Rauchwarnmeldern für Wohnhäuser, Wohnung und Räume mit wohnungsähnlicher Nutzung (also auch z. B. Hotels, Ferienanlagen oder Bürocontainer).
23. Mai 2016

DIN 18025

DIN 18025-1: Barrierefreie Wohnungen, Wohnungen für Rollstuhlbenutzer, Planungsgrundlagen In dieser Norm geht es um die Planung, Einrichtung, Ausführung und Modernisierung von Miet- und Genossenschaftswohnungen und ähnlichen Wohnanlagen, die für Rollstuhlfahrer geeignet sind. DIN 18025-2: Barrierefreie Wohnungen, Planungsgrundlagen In dieser Norm geht es um die Planung, […]
23. Mai 2016

DIN 18650

Die DIN 18650 wurde Dezember 2005 veröffentlicht und trat am 01.07.2006 in Kraft. Sie definiert die Anforderungen an automatische Türsysteme auf Basis der Maschinenrichtlinie 98/37/EG. Die DIN 18650 wurde mit Wirkung zum 01. Juli 2008 in die Bauregelliste mit aufgenommen und hat somit gesetzlichen Charakter. […]
5. Juli 2016

DIN 18960

DIN 18960 (Nutzungskosten im Hochbau): Die Norm, die der Ermittlung von Nutzungskosten im Hochbau dient, legt den Begriff “Nutzungskosten im Hochbau” fest und enthält eine Kostengliederung. Die Struktur der Norm entspricht im Prinzip der von DIN 276 (Kosten im Hochbau). Im Prinzip handelt es sich um Kosten der […]
IMS BEI TWITTER IMS AUF FACEBOOK KONTAKT RÜCKRUF ANFORDERN
Rückruf