22. Juni 2015

OHSAS 18001

Das Dokument OHSAS 18001 “Arbeitsschutzmanagementsysteme-Spezifikation” wurde unter der Schirmherrschaft des Britischen, Normungsinstitutes (BSI) durch ein Konsortium aus europäischen Zertifizierungsorganisationen und einigen Normungsinstituten erarbeitet. OHSAS 18001 ist keine Norm, kann jedoch auf freiwilliger Basis zur Beurteilung und Zertifizierung herangezogen werden.
22. Juni 2015

OPEX

Abk. für engl. operational expenditures. Im Gegensatz zu den Investitionsausgaben unter denen man längerfristige Anlagegüter fast, beziehen sich die Betriebsausgaben auf die laufenden Ausgaben für einen funktionierenden operativen Geschäftsbetrieb. Unter die OPEX subsummiert man deshalb die Kosten für Rohstoffe, Betriebsstoffe, Personal, Leasing, Energie etc. Sie […]
17. Juli 2015

Optierung

Unter Optierung (Option im Umsatzsteuerrecht) versteht man die Behandlung eines steuerfrei gestellten Umsatz als steuerpflichtig. Ein Unternehmer kann bei der Option zur Steuerpflicht unter bestimmten Voraussetzungen gem. § 9 UStG den Verzicht einer Steuerbefreiung im Sinne von § 4 UStG erklären. Für gewisse Ausgangsumsätze sieht […]
22. Juni 2015

Optimierung

Die Suche nach dem Optimum unter gegebenen Voraus- und Zielsetzungen.
22. Juni 2015

Optimum

Unter einem Optimum versteht man das best erreichbare Resultat im Sinne eines Kompromisses zwischen verschiedenen Parametern oder Eigenschaften unter dem Aspekt einer Anwendung, einer Nutzung oder eines Zieles.
22. Juni 2015

Outsourcing

Beschaffung von Vorleistungen durch Dritte (Gütern oder Dienstleistungen) statt eigener Herstellung und damit Reduzierung der Leistungstiefe und Konzentration auf das Kerngeschäft. Möglich vor allem bei der Erstellung interner Produkte, z.B. Druck, Transport, IT-Ausstattung, Wartung und Anwenderunterstützung oder auch Immobilienmanagement.
22. Juni 2015

Passiva

Sammelbegriff für alle auf der rechten Seite der Bilanz ausgewiesenen Posten.
22. Juni 2015

PDA

engl., Abk. für Personal Digital Assistant: Ein PDA ist ein tragbarer Rechner im Notizblockformat. PDAs bieten meist eine Anzeige, die den Großteil der Oberfläche des Geräts einnimmt, sowie im Regelfall zusätzliche Bedienelemente (Knöpfe, Schieber, Drehräder) zur schnellen Nutzung ausgewählter Funktionen. Bei den meisten PDA werden […]
22. Juni 2015

Plankostenrechnung

Mit der Plankostenrechnung lassen sich einerseits zukünftige Kosten für das Unternehmen, die Unternehmensbereiche, Prozesse und Produkte bestimmen. Plankosten erlauben andererseits im Nachhinein Soll-Ist-Vergleiche für Kostenstellen und Kosten für erbrachte Leistungen. Sie dienen damit der Steuerung von Ergebnissen, Gemeinkostenbereichen und Projekten sowie der Entscheidungsunterstützung. Die Methode […]
22. Juni 2015

PON

Passive Optische Netze (PON), englisch Passive Optical Networks sind optische Zugangsnetze, die im Bereich zwischen der Vermittlungsstelle und dem Kundenstandort aus passiven Bauelementen bestehen, also ohne eigene Stromversorgung und ohne Switching-Funktionalität. Sie werden unter anderem zur Realisierung von FTTx-Netzwerken errichtet.
IMS BEI TWITTER IMS AUF FACEBOOK KONTAKT RÜCKRUF ANFORDERN
Rückruf