Folgeerlöse

Hier können regelmäßige, jährliche Erlöse berücksichtigt werden, die die Folgekosten mindern.

Zu den laufenden Folgeerlösen gehören laufende Folge-Einnahmen wie Gebühren und Kostenbeteiligungen sowie laufende Einsparungen durch investitionsbedingt entfallende Ausgaben bei den Personal- oder Sachausgaben z. B. durch Stilllegung anderer Bauwerke oder durch eine Verringerung der Betriebs-, Bewirtschaftungs- oder Unterhaltungskosten bei Ersatz einer alten durch eine neue Anlage.

Ihre Bewertung?

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Stimmen: 0

Bewerten Sie als Erster 🙂

Prima, vielen Dank!

Vielleicht möchten Sie uns folgen auf...

Es tut uns leid, dass Ihnen dieser Beitrag nicht so gut gefallen hat.

Wie können wir das verbessern?

Ihre Bewertung?

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Stimmen: 0

Bewerten Sie als Erster :-)

Prima, vielen Dank!

Vielleicht möchten Sie uns folgen auf...

Es tut uns leid, dass Ihnen dieser Beitrag nicht so gut gefallen hat.

Wie können wir das verbessern?

Vorherige Lektüre
Anschaffungskosten
Nächste Lesung
Nutzungskosten