Applikationsbetreiber

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Lösungsinseln wird eine einzige im SaaS Modell eingesetzte SW durch eine Vielzahl unterschiedlicher Kunden genutzt. Kundeneigene Daten sind jedoch sauber von einander getrennt und gegenseitig vor Einblick und Zugriff geschützt.
Dies muss der SaaS Anbieter seinen Kunden vertraglich garantieren. In einem Back-to-Back Agreement sichert sich der SaaS Anbieter wiederum bei seinem Applikationsbetreiber ab.

Neben dieser wesentlichen Aufgabe nimmt der Applikationsbetreiber eine ganze Reihe weiterer Aufgaben wahr: Er sorgt dafür, dass eventuelle Fehler korrigiert werden (direkte Schnittstelle zum ISV).Weiterhin ist er dafür verantwortlich, dass die eingesetzte Software ständig auf dem aktuellen Versionsstand gehalten wird, so dass sich SaaS Kunden keine Gedanken über notwendige
Softwareaktualisierungen machen müssen.

Ihre Bewertung?

Durchschnitt / 5. Anzahl der Stimmen:

Prima, vielen Dank!

Vielleicht möchten Sie uns folgen auf...

Es tut uns leid, dass Ihnen dieser Beitrag nicht so gut gefallen hat.

Previous reading
Datacenter Betreiber
Next reading
Independent Software Vendor (ISV)